Sie sind hier: Coaching

Was ist gezieltes Karriere-Coaching?

Coaching ist komplett anders als …

Psychotherapie!

Coaching richtet sich an „gesunde“ Menschen und widmet sich kurzzeitig vorwiegend den Problemen, die aus der Alltagssituation, der Rolle und dem Beruf heraus entstehen. Gravierende psychische Belastungen und Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankungen oder andere Beeinträchtigungen der Selbststeuerungsfähigkeit gehören ausschließlich in das Aufgabenfeld entsprechend ausgebildeter Psychotherapeuten, Ärzte und medizinischer Einrichtungen.

Beratung!

Ein Coach ist kein Fachberater und kann bzw. möchte diesen nicht ersetzen. Aus gutem Grund gibt es Anwälte, Unternehmensberater, Steuerberater, Arbeitsmediziner und IT, Vertriebs- oder Marketingberater. Oft wird der Coach trotzdem als Ansprechpartner bei bestimmten Fachfragen gesehen und um entsprechende Ratschläge gebeten. Ihre Fachfragen werde ich als Ihr Coach, in den Feldern, wo ich über das fundierte Wissen verfüge, gewiss auch beantworten. Das kann von Fall zu Fall eine wichtige Anregung sein, die Sie im Coaching Prozess weiter bringt. Im Zweifelsfalle werde ich Sie aber anregen, den ratenden Fachexperten hinzu zu ziehen.

Training!

Training ist stets ein Lernprozess. Es dient dem gezielten Aufbau von Wissen und der Optimierung Ihres Verhaltens und dem Erlernen von Ablaufschemen. Der Schwerpunkt des Trainings liegt stets bei den Inhalten und weniger bei den Bedürfnissen des Trainees. Gezieltes Training könnte im Coaching zielführend sein, wenn es z.B. um Verhaltenskorrekturen geht. Auf jeden Fall wird von Ihnen gewünschtes Training dann auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Im Coaching Prozess ergibt sich manchmal der Anlass und dann auch der individuelle Rahmen um spezielle Fertigkeiten zu optimieren.

Mentoring!

Mentoring ist eine Art „Patenschaft“ zwischen einem „wenig erfahrenen“ und einem erfahrenen Experten, zum Beispiel in der Politik oder im Berufsumfeld. Aufgabe des Mentors ist die Vermittlung organisationsspezifischen Wissens und Verhaltens. Es dient der Einbindung in Organisationen und enthält auch beratende Elemente. Mentoring zielt darauf ab, Nachwuchs zu fördern, zu integrieren und Konflikte zu vermeiden und/oder zu bearbeiten. Das Coaching hat hierbei gewiss eine unterstützende Funktion und kann den Mentoring-Prozess positiv unterstützen.

Fragen Sie mich einfach!

© 2010 dev4u® - CMS