Sonnenbad im Bürgergarten von Hameln

20.08.2012

Mit Freude habe ich am Wochenende zur Kenntnis genommen, dass viele kleinere und größere Grüppchen die Wiese im Hamelner Bürgergarten für ihr Sonnenbad und für Spiel und Spaß benutzten. Und ganz offenbar wurde auch niemand dort von obergewissenhaften Ordnungshütern verjagt.

Die Verordnung der Stadt Hameln, nach der ja alles Mögliche auf Wiesen der Stadt verboten sein soll, ist nur ein Beispiel von vielen dafür, dass so ganz allmählich die Freiheit des Bürgers immer mehr mit Füßen getreten wird. Gebote und Verbote, wo wir hinschauen!

Das Kind nicht immer mit dem Bade ausschütten!

Sehr wohl kann ich mir natürlich erklären, wie es zu dieser neuen Verordnung kommen konnte:

Wer am Sonntag den Weserradweg benutzt, der wird oft genug schon in den Scherben zerdepperter Bierflaschen spaziert sein. Das Weserufer scheint oft genug der Meeting Point für Feiern und Trinkgelage zu sein, die dann offensichtlich häufig ausufern. Ich kann auch gut verstehen, dass die Stadt mit leerem Säckel keine Möglichkeit hat, hier täglich und vor allem am freien Wochenende Scherben zu sammeln. Da wäre schon die Disziplin der Feiernden erforderlich und die scheinen dafür kein Feeling zu haben. Für den Hameln Besucher und auch für uns Bewohner ist das natürlich kein Zustand.

Würde man nun ein paar Mal die städtischen oder polizeilichen Ordnungshüter am Samstagabend dort vorbei schicken um für Ordnung zu sorgen, so wäre das Problem gewiss bald vom Tisch. Das Verbot alkoholischer Getränke auf der Wiese zu sich zu nehmen, hilft da ja allein eh nicht. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass nach herkömmlichem Stadtrecht "Flaschen werfen" an der Weserpromenade erlaubt ist. Würde man die paar Störenfriede zur Vernunft bringen, müsste man nicht allen fröhlichen, geselligen Bürgern und Touristen ihr Sonnenbad verbieten. Aus diesem Grund kann ich auch den Bürgerprotest, der für den 24. August mit einem Piknick im Bürgergarten angesetzt ist, sehr gut verstehen. Und ich würde da sogar mitmachen, wenn ich vor Ort wäre!






  • Fetter Text
  • Unterstrichener Text
  • Kursiver Text
  • Horizontale Linie
  • Bilderauswahl
  • Eine Webseite verlinken





© 2010 dev4u® - CMS